© Klaus-Peter Kappest/Sauerland Wanderdörfer

Sauerland-Seelenorte

Orte mit einer besonderen Aura, die berühren und inspirieren

stiller. inspirierender. mehr.

Nach ihren Seelenorten gefragt, haben sich Menschen in den Sauerland-Wanderdörfern aufgemacht, Gästen und Einheimischen die Plätze zu zeigen, die für sie eine besondere Bedeutung haben: Stille. Alltagsferne. Verbundenheit. Heimat. Begegnung...

© Klaus-Peter Kappest/Sauerland Wanderdörfer

Sauerland·Seelenorte - das sind Felsen und Steinbrüche, Kirchen und Bergkuppen, mächtige Bäume und unterirdische Grotten, Seen und Täler. 42 Orte, über die Sauerland-Wanderdörfer verteilt, wurden ausgewählt, weil sie besonders beeindruckend sind und für die Menschen in ihrer Umgebung eine besondere Bedeutung besitzen. Nicht nur heute, sondern auch schon zu früheren Zeiten. Sie berühren die Menschen emotional, geistig und spirituell. Sie rufen starke Resonanzen hervor. Es sind Orte, zu denen die Menschen wandern und wo sie abschalten können. Zu sich kommen. Die Ruhe genießen. Inspiriert werden. Neue Einsichten gewinnen.
Auch wenn jeder Seelenort seine eigene Geschichte erzählt, gibt es eine Qualität, die alle verbindet: Lebendige Stille.

In Willingen gibt es fünf dieser besonderen Orte und zu jedem eine besondere Geschichte. Erzählt von Michael Gleich, der, aufgewachsen im Sauerland, heute in Berlin lebt und als Journalist, Buchautor und Moderator tätig ist. Seine Geschichten laden dazu ein, sich selbst auf den Weg zu machen, die Orte zu entdecken, ihre spirituelle Aura zu erspüren, sich inspirieren und überraschen zu lassen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.