Diemelsee

Stausee und Wasserparadies

sauberer. sonniger. mehr.

Der Diemelsee ist ein beliebtes Ausflugsziel, nur 15 km von Willingen entfernt.

© Sabrinity/Tourist-Information Diemelsee

Der Diemelsee ist ein Stausee mit 22 Mio. Kubikmeter Fassungsvermögen. Mehrere Stellen, unter anderem das Strandbad in Heringhausen mit Spielplatz und Großwasserrutsche laden zum Schwimmen und Sonnen im Sommer ein. In Heringhausen bietet der Golfpark an der Diemelsteighütte Spaß für die ganze Familie. Boot fahren können Sie natürlich auch, entweder mit dem kleinen Fahrgastschiff oder Sie mieten sich ein Tret-, Ruder- oder Elektroboot. Wer mag, kann in aller Ruhe die Angel auswerfen und mit Glück einen großen Fang machen.

Erbaut wurde der Stausee von 1912 bis 1924 und bei Vollstau fasst er knapp 20 Millionen Kubikmeter Wasser. Auf dem Diemelsee verkehrt ein kleines Fahrgastschiff, die "St. Muffert", die Platz für 115 Personen bietet.

Wer die Landschaft auf Schusters Rappen erkunden möchte, dem bietet der Diemelsteig als anspruchsvoller Wanderweg auf 63 km Länge die Gelegenheit dazu. Mit seiner weitgehend naturbelassenen Wegeführung inmitten der wunderschönen Mittelgebirgslandschaft bietet der Steig herrliche Ausblicke, teilweise größere Steigungen, Landschaftspanoramen, Wiesen und Feldflure im stetigen Wechsel.

Wandern am Diemelsee

Schöne und gut ausgeschilderte Rundwanderwege

© Markus Balkow

Beim Wandern am Diemelsee erkundet ihr das Sauerland von seiner abwechslungsreichsten Seite und erlebt diese einzigartige Natur hautnah. Am Wanderparadies Diemelsee gibt es einfache Rundwanderwege durch alle Ortschaften der Ferienregion, anspruchsvollere Fährschiff-Höhenwanderungen mit einer Fahrt auf dem Fährschiff und Streckenwanderungen auf dem mittelschweren Diemelsteig.

Interessantes über 800 Jahre Bergbaugeschichte erfahren Sie im Adorfer Besucherbergwerk. Bis zum Jahre 1963 wurde hier Eisenerz abgebaut. In der Großgemeinde Diemelsee können fünf sehr gut erhaltene romanische Kirchen unterschiedlicher Größe mit den typischen hochmittelalterlichen Gewölben besucht und erkundet werden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.