ÖMenü

Urlaubs-Hotline

+49 5632 9694353
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Presse-Informationen und News

An dieser Stelle erfahren Sie Neuigkeiten rund um Ihren Urlaub in Willingen: Veranstaltungshinweise, Informationen zum Zustand der Wanderwege und Bikestrecken, neue Angebote u.v.m.
Außerdem stellen wir Ihnen hier aktuelle Pressemeldungen zur Verfügung. Sollten Sie spezielle Pressebilder wünschen, wenden Sie sich gerne an uns und wir senden Ihnen die gewünschten Motive zu.

Tourist-Information Willingen
Am Hagen 10
34508 Willingen
willingen(at)willingen.de
Tel. +49(0) 5632 9694353
Fax: +49 (0) 5632 9694395

Willingen gut auf Elektromobilität vorbereitet

Der Willinger Bürgermeister Thomas Trachte nahm am 30. März gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), Stefan Schaller, zwei neue Ladesäulen in der Straße Zum Kurgarten sowie am Stryckparkplatz in Betrieb.

Neue Ladestation am Willinger Kurgarten - Bildrechte: EWF

Der Willinger Bürgermeister Thomas Trachte nahm am 30. März gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), Stefan Schaller, zwei neue Ladesäulen in der Straße Zum Kurgarten sowie am Stryckparkplatz in Betrieb. Die EWF hat 2020 damit begonnen, im gesamten Netzgebiet die Lademöglichkeiten für Elektromobile und Hybridfahrzeuge deutlich auszubauen. Mit neun Standorten und insgesamt elf Ladesäulen ist das Angebot in Willingen besonders groß.

Die EWF erweitert das Ladenetz im gesamten Netzgebiet zunächst von fünf auf 32 Säulen. An jeder einzelnen Station können zeitgleich zwei Fahrzeuge mit einer Leistung von 22 Kilowatt geladen werden. Bei der Inbetriebnahme der Ladesäule am Kurgartenparkplatz, Ecke Neuer Weg, wies der Bürgermeister von Willingen, Thomas Trachte, darauf hin, dass in Willingen ein höherer Bedarf bestehe, da vor allem aus den Niederlanden immer mehr Gäste mit einem Elektroauto anreisen.

Bürgermeister Thomas Trachte dazu: "Als attraktive Urlaubsregion begrüßen wir Gäste beispielsweise aus dem Ruhrgebiet und aus den Benelux-Ländern. Vor allem in den Niederlanden ist die Elektromobilität schon weit fortgeschritten. Damit Elektrofahrer ihren Urlaub bei uns entspannt genießen können, brauchen wir genügend Lademöglichkeiten an zentralen Standorten unserer Gemeinde. Deshalb sind wir froh darüber, dass die EWF in Absprache mit uns das Angebot hier vor Ort sehr deutlich erhöhen konnte. Das ist eine gute Investition, vor allem, weil wir damit eine Zielgruppe ansprechen, die Wert auf nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus legt."

An den Ladesäulen der EWF tanken die Fahrer ausschließlich EWF Naturstrom aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien. Die Bezahlung erfolgt entweder mit einer Ladekarte der EWF oder über Ladekarten von Anbietern, die über Roaming an einem bundesweiten Abrechnungssystem teilnehmen. Die zweite Möglichkeit ist das sogenannte ad-hoc-Laden ohne Vertrag mit einer Kreditkarte. Für die Investition in das örtliche Ladenetz erhält die EWF vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Förderung in Höhe von rund 20 Prozent.

"Die große Zahl der Ladevorgänge findet Zuhause oder an der Arbeit statt. Deshalb sind öffentliche Ladesäulen besonders für diejenigen interessant, die beispielsweise im Urlaub sind und keine private Ladestation nutzen können. Deshalb ist es sinnvoll, dass die Säulen vor allem dort stehen, wo Gäste und Besucher unterwegs sind," erklärt Stefan Schaller, Geschäftsführer der EWF. Besonders in der Gemeinde Willingen sei das Interesse an Ladesäulen sehr groß gewesen.

Aktuell sechs Säulen in Willingen
In Willingen sind aktuell sechs Ladestationen am Netz. Die schon länger bestehende Säule Am Hagen direkt vor der Touristen-Information wurde im Rahmen der Infrastrukturmaßnahme der EWF modernisiert. Die zwei neuen Stationen, die nun verfügbar sind, befinden sich an der Straße Zum Kurgarten und am Stryckparkplatz.
Zusammen mit dem Skiclub Willingen nahm die EWF bereits vor einigen Wochen eine Säule an der Mühlenkopfschanze in Betrieb. Zusätzlich wurden Lademöglichkeiten für jeweils zwei Elektrofahrzeuge an der Ettelsbergseilbahn (Straße Zur Hoppecke) sowie in der Nähe des neuen Sessellifts K1 (Zur Ruthenaar) geschaffen.
In den nächsten Tagen sollen noch zwei weitere Stationen an der Waldecker Straße sowie am Freibad in Usseln (Sportstraße) zur Verfügung stehen. Ebenfalls in Planung ist der Bau von drei Säulen direkt am Lagunenbad. Diese werden jedoch erst aufgestellt, wenn dort die Bauarbeiten am neuen Schwimmbad abgeschlossen sind.

Bei Rückfragen steht Ihnen die EWF gerne zur Verfügung:

Axel Voigt, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05631 955-279, E-Mail: axel.voigt@ewf.de

Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
Arolser Landstraße 27, 34497 Korbach
Telefon: 05631 955-0, Fax: 05631 955-401, Internet: www.ewf.de

Danke für Ihre Empfehlung!

All-inclusive-Card

Die Gästekarte MeineCardPlus ist Ihr Ticket für über 100 Freizeiteinrichtungen und Ihr Fahrschein für Bus & Bahn.

Jetzt Vorteile sichern

Fragen Sie die Reiseexperten

Das Team der Tourist-Info beantwortet gern Ihre Fragen und hilft Ihnen bei der Planung!

+49 5632 9694353
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region