ÖMenü

Urlaubs-Hotline

+49 5632 9694353
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

+++ Stand: 06.07.2020 +++

Alle Gäste sind in Willingen herzlich willkommen! Freuen Sie sich auf schöne Urlaubstage in der herrlichen blühenden Natur und genießen Sie die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten unserer attraktiven Urlaubsdestination.
Aufgrund der Corona-Situation gelten
besondere Hygiene- und Abstandsvorschriften in allen Unterkünften, Freizeitbetrieben und Gaststätten, um deren Einhaltung wir ausdrücklich bitten!

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst, die wir laufend aktualisieren. Die aktuellen Regelungen des Landes Hessen gelten zunächst bis zum 16. August 2020.

» Hessische Landesregierung beschließt Beherbergungsverbot für Personen aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko

» Auslegungshinweise des Landes Hessen vom 06.07.2020

» Informationen zur Corona-Warn-App



SEinzelheiten
Unterkünfte+

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze sind seit dem 15. Mai wieder geöffnet und dürfen touristische Übernachtungen anbieten. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln!

Seit dem 28. Mai dürfen die Beherbergungsbetriebe ihre Hotel-Schwimmbäder, Saunen und Wellnessbereiche für Übernachtungsgäste wieder öffnen.

 

· 

Beherbergungsverbot für Gäste aus Risikogebieten+

Übernachtungsbetriebe dürfen ab dem 27.06.2020 keine Personen aufnehmen, die aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko kommen, in denen in einer Zeitspanne von sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner aufgetreten sind.
» siehe Homepage des Robert-Koch-Institutes: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Nicht betroffen von dieser Regelung sind Personen, die einen ärztlich attestierten negativen Corona-Test vorlegen können. Dieser darf nicht älter als zwei Tage sein. Ausnahmen gibt es auch für Personen, deren Aufenthalt zwingend notwendig und unaufschiebbar beruflich oder medizinisch veranlasst ist oder die einen sonstigen triftigen Grund haben. Hierzu zählt beispielsweise der Besuch eines engen Familienangehörigen oder Lebenspartners oder die Wahrnehmung eines Sorge- oder Umgangsrechts oder die Pflege schutzbedürftiger Personen.

Einschränkungen bei Ferienwohnungen+
  • Gemeinsam in einer Ferienunterkunft dürfen max. 10 Personen beherbergt werden, unerheblich, aus wie vielen verschiedenen Hausständen sie stammen, oder wie bisher die Angehörigen zweier Hausstände. Der Ferienwohnungseigentümer ist für die Einhaltung der geltenden Regeln sowie der Hygienestandards verantwortlich.
  • Gäste sollten keine grippeähnliche Symptome aufweisen, keinen Kontakt zu bestätigten Infizierten gehabt haben und keiner Quarantäne-Anordnung unterliegen.
  • In gemeinschaftlich genutzten Bereichen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen einzuhalten, außerdem wird das Tragen eines Mund-Nasenschutzes empfohlen, beispielsweise an Rezeptionen.
Umfassendes Hygienekonzept+

Jede Ferienunterkunft muss zudem ein individuelles Hygienekonzept erstellen und bei Kontrolle vorweisen. Hierbei sollte die intensive und verstärkte Reinigung aller Räumlichkeiten und Kontaktflächen, Hand- und Geschirrtücher oder Bettwäsche beachtet werden. Besonders gründlich sollten Bad- und Toilettenoberflächen und häufig berührte Kontaktflächen wie Türklinken, Griffe, Geländer, Lichtschalter Fernbedienungen oder Tische gesäubert werden. Alle Waschmöglichkeiten müssen mit ausreichend Seife und Einmal-Handtüchern ausgestattet werden.

Einreise für Gäste aus der EU und dem Schengen-Raum+

Ohne Einschränkungen einreisen dürfen Gäste aus der EU und dem Schengen-Raum:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Nordirland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich Großbritannien
  • Zypern


Für diese Länder werden die Quarantäne-Bestimmungen nur dann wiederaufgenommen, wenn die Neuinfektionszahl mehr als 50 Fälle binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner beträgt.

Quarantäne für Gäste aus Drittstaaten+

Gäste aus Drittstaaten*, die nicht aus Deutschland anreisen, müssen beachten, dass sie per Landesverordnung (Hessen) dazu verpflichtet sind, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in eine Unterkunft in Quarantäne zu begeben und sich für die 14 Tage nach ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten.
Ihre Ankunft müssen sie zudem beim Fachdienst Gesundheit des Landkreises unter Tel. 05631 - 954 555 anmelden. Selbstverständlich gelten die Regelungen zur häuslichen Quarantäne auch für Inländer, die mehr als 48 Stunden im Ausland waren.

*Drittstaaten sind Staaten, die nicht der Europäischen Union oder dem Schengen-Raum angehören sowie das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland.


Für Gäste aus der EU und dem Schengen-Raum gelten die Quarantäne-Bestimmungen nur, wenn die Neuinfektionszahl mehr als 50 Fälle binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner beträgt.

Gaststätten+

Restaurants, Cafés und Biergärten sind wieder geöffnet. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln! Außerdem werden Adressdaten der Gäste erhoben, um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können.
Es dürfen sich Gruppen von maximal 10 Personen im öffentlichen Raum treffen - unerheblich, aus wie vielen verschiedenen Hausständen sie stammen, oder wie bisher die Angehörigen zweier Hausstände.
Tanzlokale, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen bleiben weiterhin geschlossen.


Die Lokale müssen gewährleisten, dass die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Besuchern eingehalten werden. Gäste sind verpflichtet, ihre Kontaktdaten inklusive Name, Adresse, Telefonnummer zu hinterlassen, um mögliche Infektionen später besser nachverfolgen zu können. Gaststätten-Betreibern wird zudem empfohlen, zusätzlich dazu die Uhrzeit des Besuchs des Gastes mit zu notieren, damit im Ernstfall eine bessere Rückverfolgung gewährleistet werden kann.

Gegenstände zur gemeinsamen Nutzung wie Salz- und Zuckerstreuer oder Pfeffermühlen dürfen ebenfalls nicht bereitgestellt werden. Küchenpersonal und Servicekräfte sind dazu verpflichtet, eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Zudem müssen Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienebestimmungen erfolgen. Abschließend muss jede Gaststätte ein individuelles Hygiene-Konzept erstellen und bei Kontrolle vorweisen."

Liefer- und Abholservice der Gastronomie+

» Hier finden Sie die Adressen

Sport und Freizeit+

Sport ist seit dem 9. Mai im Freien und in Sportstätten wieder möglich, sofern die Sportart kontaktfrei ausgeübt wird, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen beachtet und keine Dusch- und Waschräume etc. genutzt werden. Fitnessstudios, Freizeitparks, Indoorspielplätze, Kletter- und Turnhallen, Kegelbahnen einschließlich Bowling und Squash dürfen seit dem 15. Mai wieder öffnen. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln!

Schwimmbäder dürfen für Vereine und Schwimmkurse seit dem 1. Juni wieder öffnen und ab dem 15. Juni unter Auflagen auch wieder für alle. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln!

Vereins- und Versammlungsräume können seit dem 06.07.2020 wieder genutzt werden. Auch in Umkleidekabinen entfällt die Fünf-Quadratmeter-Regel. Stattdessen gelten die allgemeinen Abstandsvorgaben von 1,5 Metern.

Öffnungszeiten Tourist-Information+

Die Tourist-Information ist ab dem 20.05.2020 wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr
Sonntag, Feiertage: 9.00 - 12.00 Uhr

Es gelten Abstands- und Hygieneregeln:

  • Besucher müssen eine Gesichtsmaske tragen
  • Zutritt nur einzeln, Ausnahmen: Paare, Familien
  • Handdesinfektionsmittel nutzen
  • Abstände einhalten
Öffnungszeiten Freizeiteinrichtungen+

» Hier finden Sie die Adressen

Geschäfte+

Alle Geschäfte sind geöffnet, unabhängig von der Größe. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln!

Die Zehn-Quadratmeter-Regel für Geschäfte ist seit dem 06.07.2020 aufgehoben. Der verpflichtende Mindestabstand von 1,5 Meter bleibt aber bestehen. Als Richtgröße sollen auch hier für jede Person drei Quadratmeter zur Verfügung stehen.

Verkaufsoffene Sonntage sind nach den Vorgaben des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes möglich.
Infos zu den Sonntags-Öffnungszeiten und den Willinger Einzelhandel auf www.einkaufswelt-willingen.de 

Kontaktbeschränkungen+

Aufenthalte im öffentlichen Raum sind weiterhin nur alleine, in Gruppen von höchstens zehn Personen oder mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Das Grillen und Picknicken in der Öffentlichkeit ist grundsätzlich wieder erlaubt.

Veranstaltungen +

Die maximale Teilnehmerzahl von Zusammenkünften und Veranstaltungen sowie Kulturangeboten, wie Theater, Opern, Konzerte, Kinos und ähnliches beträgt 250 Teilnehmer.

Bei Veranstaltungen wie Messen oder Konzerten sowie in Theatern und Kinos ist seit dem 06.07.2020 die Fünf-Quadratmeter-Regel für Sitzplätze und die Zehn-Quadratmeter-Regel für Stehplätze aufgehoben. Grundsätzlich gilt, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss. Als Richtgröße sollen für jede Person drei Quadratmeter zur Verfügung stehen. Davon kann beispielsweise in Theatern und Kinos abgewichen werden, wenn ein Hygienekonzept vorliegt, das Schutzmaßnahmenwie das Tragen einer Alltagsmaske vorsieht.

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, bei denen Zuschauerplätze eingenommen werden, sollen die Sitzplätze personalisiert vergeben werden, um eine Rückverfolgung im Fall einer Infektion zu ermöglichen. Das gilt nicht für Tischgesellschaften.

Veranstaltungen mit mehr als 250 Besucherinnen und Besuchern müssen weiterhin vom Gesundheitsamt genehmigt werden.
Öffentliche Tanzveranstaltungen bleiben verboten.

Unabhängig davon sind Aufenthalte im öffentlichen Raum weiterhin nur alleine, in Gruppen von höchstens zehn Personen oder mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Gottesdienste +

Gottesdienste finden in der Ev. Kirche in Willingen seit dem 24. Mai unter Auflagen wieder statt. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln!

Zweitwohnungen+

Nutzung von Zweitwohnsitzen in Waldeck-Frankenberg seit dem 4. Mai wieder erlaubt und seit dem 15. Mai auch wieder zu touristischen Zwecken.

Öffnungszeiten Rathaus+

Das Rathaus ist wie folgt geöffnet:
Montag bis Freitag: 7.30 - 12.00
Montag bis Donnerstag: 13.30 - 16.30 Uhr

Es gelten Abstands- und Hygieneregeln:

  • Besucher müssen eine Gesichtsmaske tragen
  • Zutritt nur einzeln, Ausnahmen: Paare, Familien
  • Handdesinfektionsmittel nutzen
  • Abstände einhalten


Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.rathaus-willingen.de 

Wandern+

Corona-Wegweiser für Wanderer und Spaziergänger vom Deutschen Wanderverband
» hier herunterladen

Geführte Wanderungen finden dienstags und donnerstags um 10.00 Uhr statt.
Treffpunkt: Wandertafel am Besucherzentrum, Am Hagen 10 in Willingen
Dauer: ca. 3 Stunden
Länge: ca. 10 km
Die Teilnahme ist kostenlos, es sind die Abstandsregelungen einzuhalten.

Danke für Ihre Empfehlung!

All-inclusive-Card

Die Gästekarte MeineCardPlus ist Ihr Ticket für über 100 Freizeiteinrichtungen und Ihr Fahrschein für Bus & Bahn.

Jetzt Vorteile sichern

Fragen Sie die Reiseexperten

Das Team der Tourist-Info beantwortet gern Ihre Fragen und hilft Ihnen bei der Planung!

+49 5632 9694353
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region