Willingen Claim

Nordic Walking

  • ist leicht und schnell erlernbar
  • ist durch den aktiven Stockeinsatz effektiver als Walking
  • steigert den Kalorienverbrauch um bis zu 46% - ideal als Ausdauersport zum Abnehmen
  • entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30 % im Vergleich zum herkömmlichen Jogging; Entlastung von  Knie- und Hüftgelenken wie auch der Wirbelsäule beim Nordic Walking (gute Möglichkeit auch bei Gelenkbeschwerden zu trainieren und so das Gelenk schonend "durchsaften" zu lassen mit dem Ziel der Entlastung und Schmerzreduktion)
  • verbessert die Herz- Kreislauftätigkeit
  • fördert die Atemhilfsmuskulatur; fördert das Lungenvolumen und verbessert die Lungenfunktion löst Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich fördert die Knochendichte und Stabilität und ist gut geeignet als Osteoporoseprophylaxe
  • fördert den Abbau von Stresshormonen
  • trainiert 4 der 5 motorischen Hauptbeanspruchungsformen: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination
  • ist besonders gut geeignet für Personen, die Probleme mit dem Kniegelenk oder der Hüfte haben
  • 90% der 650 Muskeln sind beim richtigen Nordic Walking im Einsatz

Die Willinger Nordic Walking-Strecken

Der Skilanglauf-Bundestrainer Jochen Behle gab am 28. August 2004 den Startschuss zur Eröffnung der Nordic-Walking Strecken in Willingen. Damit stehen Anhängern dieser Trendsportart vier Strecken mit insgesamt 37 km Länge zur Verfügung.

Startpunkt für alle Trails ist der Kurpavillon am Stryckweg wo nicht nur fachkundiges Personal zur Verfügung steht, sondern auch Stöcke und Herzfrequenzmesser ausgeliehen werden können.
Der leichte Trail (blau) hat eine Länge von 7 km und eine Höhendifferenz von 60m. Sponsor dieser Strecke ist die Firma Fingerhaus.
Der AktiVital-Trail (rot) wartet mit 8,9 km und einer Höhendifferenz von 108 m auf die Walker.
Der Skispringer-Salami-Trail fordert dann schon mehr Kondition, gilt es doch eine Strecke von 11 km und eine Höhendifferenz von 118 m zurück zu legen.
Man muss schon fit sein um den Hochheide-Trail zu bezwingen. Die Strecke ist mit 10,7 km. zwar nicht die längste, aber 282 Höhenmeter wollen erst einmal bezwungen sein.

Nordic Walking-Strecken- und Höhenprofile

Strecken- und Höhenprofile als PDF

Nordic Walking Trainer


DSV Nordic Aktiv Zentrum

Aktivital
Stryckweg 27 (Kurpavillon)
34508 Willingen
Tel. (05632) 969482
Fax: (05632) 969483
info(at)aktivital-willingen.de
www.aktivital-willingen.de

Walk in Balance

Antje Trögeler-Hirsch
Nordic Walking-Lehrerin
Rosenstr. 15
34508 Willingen
Tel. (05632) 6273
info(at)haus-quentin.de

Körper und Geist in Balance bringen "Einfach mal lernen abzuschalten - sich wohlfühlen"

Unter "Walk in Balance" kann man sich ein "meditatives Nordic Walking" vorstellen. Man geht nicht in der Gruppe, sondern die Teilnehmer gehen in einem gewissen Abstand hinter sich her. So kann man sich voll auf seinen Körper und seinen Geist konzentrieren. Zwischen dem Laufen werden verschiedene Übungen, wie die progressive Muskelrelaxation durchgeführt.

BKK-Aktivwochen und Well Aktiv

Die Gesundheitsservice Management GSM GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Angebote zu einer langfristigen Gesunderhaltung anzubieten und dies in Zusammenarbeit mit den Betriebskrankenkassen (BKK) und qualifizierten, erfahrenen Fachleuten umzusetzen und durchzuführen. Willingen bietet den Mitgliedern der Betriebskrankenkassen, Angehörigen, Partnern und Freunden sechs Angebote zu festen Terminen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung an. Ob Sie sich nun für das "Basisprogramm" oder eines der Spezialprogramme mit den Schwerpunkten "Rücken", Stress & Entspannung", "Fitness für Herz & Kreislauf", "Aktiv Plus" oder "Top in Form" entscheiden, wir werden Siewährend Ihrer Aktivwoche in Willingen fachmännisch anleiten, begleiten und betreuen.

Und wenn Sie mal weniger Zeit haben, dann gibt es noch das Well Aktiv Programm mit 3 Übernachtungen und 2 Kompaktkursen zum Thema Nordic Walking und Progressive Muskelentspannung.

Weitere Informationen zu den Programmen, Unterkünften sowie freie Termine erhalten Sie unter www.gsm-gesund.de.

Exklusiv-Entspannung in der "Willinger Unterwelt"

Viel Ruhe und neue Energie tanken

Eine außergewöhnliche Veranstaltung findet regelmäßig im still gelegten Schieferbergwerk "Grube Christine" statt. Entspannungstherapeuten der Firma Aktivital bieten dort in der "Willinger Unterwelt" ein 60-minütiges Arrangement an, bei dem man Ruhe und Entspannung genießen und neue Energie tanken kann. Zu sanftem Licht und den entspannenden schwebenden Klängen ist es bei dauerhaften acht Grad Celsius Lufttemperatur und einer Luftfeuchigkeit von über 90 Prozent sinnvolle Anleitungen zur schnellen Entspannung, die auch zuhause angewendet werden können.

Hinein geht es in den Berg mit einem Helm auf dem Kopf, so wie ein echter Grubenarbeiter. Die Sicherheit hat Vorrang, niemand soll sich irgendwo am harten Schiefer stoßen. Decken und Matten sorgen für viel Wärme während der Entspannung in einem Stollenabschnitt, der fast 70 Meter unter der Erdoberfläche liegt. Dicke Schieferplatten an der Decke sorgen für ein außergewöhnliches Ambiente, das man einfach erleben muss: Der Atem kann wieder frei fließen, der Kopf wird offen für Neues, der Horizont wird erweitert.Gruppen ab acht Personen können die Exklusiv-Entspannung zum Preis von sechs Euro pro Person buchen.

Weitere Informationen erteilt gerne Aktivital in Willingen, wo unter der Telefonnummer (0 56 32) 96 94 82 auch die Anmeldungen entgegen genommen werden.

Im Internet finden interessierte weitere aktuelle Infos zum Thema unter:
www.aktivital-willingen.de